INTERESSANTE NEWS

Bildbearbeitungsprogramm kostenlos

Seit der Digitalisierung der Fotografie haben viele Menschen digitale Kameras, dementsprechend viele Fotos werden gemacht. Die Massen an Fotos bringen es aber mit sich, dass oftmals auf Quantität als auf Qualität gesetzt wird. Am PC erfolgt dann die Auslese der Bilder und manchmal finden sich prinzipiell tolle Bilder, die jedoch den einen oder anderen Mangel haben. Diese Mängel können je nach Problematik am besten mit Bildbearbeitungsprogrammen kostenlos verbessert oder sogar beseitigt werden.

Bildbearbeitungsprogramme kostenlos

Es gibt einige kostenlose Bildbearbeitungsprogramme auf dem Markt, die meisten sind ähnlich aufgebaut. Manche sind recht kompliziert, bieten aber alle Möglichkeiten wie teure Bildbearbeitungsprogramme. Mit anderen können Fotos recht einfach und ohne Einarbeitungszeit aufgewertet werden können. Für den Bedarf fern des Heimcomputers gibt es ebenfalls Möglichkeiten wie pixlr.com. Dies ist ein Bildbearbeitungsprogramm für den Browser, es ist kein Download eines Programms oder eine Registrierung nötig. Im Folgenden werden drei Beispiele genauer betrachtet.

Picasa Bildbearbeitungsprogramm kostenlos

Picasa von Google ist am ehesten für Anfänger geeignet, die sich nicht großartig in die Materie einarbeiten, aber dennoch schnell gute Ergebnisse erzielen wollen. Picasa ist nicht nur ein Bildbearbeitungsprogramm, sondern dient auch als Programm zur Bildbetrachtung und verwaltet die Bilddateien. Picasa bietet einige Werkzeuge zur Bildbearbeitung von der Änderung des Kontrasts oder Schärfe über eine Funktion zum Retuschieren kleiner Fehler bis hin zur Gestaltung von Bilderrahmen. Überdies können ausgefallenere Bildbearbeitungen ausgewählt werden wie beispielsweise eine Lomo-Funktion, ein nachträglicher HDR-Effekt oder eine ganz einfache „auf gut Glück“-Bearbeitung mit einem Click.

Pixlr.com
Pixlr.com ist dreigeteilt in „Advanced“, „Efficient“ und „Playful“ und bietet so verschiedenen Ansprüchen Raum. Mit der Version für Fortgeschrittene („Advanced“) lassen sich alle gängigen Funktionen eines Bildbearbeitungsprogramms nutzen. Es kann mit Ebenen gearbeitet werden, verschiedenste Anpassungen wie die Veränderung von Gradationskurven oder der Schärfe können vorgenommen werden und zusätzlich steht eine Reihe von Filtern wie der Gaußsche Weichzeichner oder das Verpixeln zur Verfügung. Im Gegensatz zu Picasa können mit diesem Browserprogramm weitergehende Veränderungen mit dem Kopierstempel, Zauberstab, usw. am Bild vorgenommen werden. Es sollte jedoch immer beachtet werden, dass im Browser gearbeitet wird und es ist tunlichst zu vermeiden, den „Zurück“-Pfeil des Browsers zu betätigen, denn dann ist jeglicher Fortschritt verloren. Die anderen beiden Versionen sind abgespeckte Versionen, mit denen intuitiv, schnell und einfach bearbeitet werden kann.

Gimp
Das professionellste dieser Programme ist sicherlich Gimp. Hier stehen alle Funktionen zur Verfügung wie in teuren Programmen. Prinzipiell ähnelt Gimp pixlr.com, ist jedoch ein installiertes Programm, zu dem es ein Benutzerhandbuch und viele nützliche Tutorials im Internet gibt.

Für alle Ansprüche gibt es Bildbearbeitungsprogramme kostenlos, es ist daher nicht notwendig, viel Geld für ein teures Bildbearbeitungsprogramm auszugeben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Bildbearbeitungsprogramm kostenlos, 5.5 out of 10 based on 2 ratings

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen