INTERESSANTE NEWS

GIMP 2.8 tutorial deutsch – Basics #6

Hallo und weiter geht es mit dem Tutorial 6 für GIMP. Es geht wieder um Werkzeuge die uns den Alltag bei unserer Bildbearbeitung erleichtern.

Diese GIMP Lektion zeigt uns folgende Werkzeuge – Ausrichten – Zuschneiden – Drehen und Skalieren.

Ausrichten Werkzeug in GIMP

Mit dem ausrichten Werkzeug können wir mit wenigen Schritten ein Bild z.B. genau ins Zentrum ausrichten. Nach den einzelnen Kanten ausrichten, nach oben, unten, links oder rechts. Das ganze funktioniert mit oder ohne Versatz, dazu gibt es eine eigene Palette für „relativ zu“ und für den „Versatz“. Versatz wird in Pixel angegeben und hat beispielsweise den Sinn, dass ich ein Bild mit einem Rand zur Bildkante versehen kann.

Bilder in GIMP zuschneiden

Das Werkzeug ist eigentlich selbsterklärend. Mit dem „Zuschneiden Werkzeug“ bestimme ich den Ausschnitt des Bildes oder ich kann aus einem Bild Teile ausschneiden. Es gibt dazu natürlich einigen Einstellungen wie z.B. „nur aktive Ebene“ beschneiden, oder „Vergrößerungen zulassen“ in dem ich das Bild verlängern kann. Ein gutes Hilfsmittel ist die Einstellung „festes Seitenverhältnis“, da kann ich wenn ich ein Seitenverhältnis beibehalten muss, genau in dem Verhältnis einen Beschnitt des Bildes machen. Hilfslinien kann man einblenden, die sind ein recht hilfreiches Helferlein für den Bild Beschnitt.

Drehen eines Bildes in GIMP

Auch bei drehen eines Bild ist eigentlich alles erklärt – wenn es da nicht die zusätzlichen Einstellungen geben würde ;). Da geht es um das drehen einer Ebene, einer Auswahl oder eines Pfades. Eine recht nützliche Funktion ist das „drehen rückwärts“. Da könnt ihr ein gedrehtes Bild mit Hilfe des Rasters wieder in die ursprügliche Lage zurückdrehen ohne, dass ich einen Bildverlust des vorher beschnittenen Bildes habe. Der Raster ist generell sehr hilfreich, wenn es z.B. um das gerade stellen des Horizontes geht. Die Funktion „auf Ergebnis beschneiden“ ist eine Einstellung bei der das Bild, sofern es durch das drehen über den Rand ragt, sofort beschnitten wird. Interessant, allemal für die Bildgestaltung. Auch hier gibt es wieder die Funktion „auf Seitenverhältnis beschneiden“ – da geht es dann um vordefinierte Seitenverhältnisse die eingehalten bleiben.

Skalieren Werkzeug in GIMP

Beim skalieren Werkzeug verhält es sich ähnlich wie bei den beiden vorangegangenen. Was ein extra ist und was auch zu erwähnen ist, das ist das fixieren oder das öffnen der Proportionen durch ein Schloss Symbol, beim Vergrößern. Das heißt, wenn ich das Schloss beim skalieren Werkzeug geschlossen habe, dann wird das bestehende Bild in den gleichen Proportionen (also dem gleichen Seitenverhältnis) vergrößert oder verkleinert. Das gute daran ist, man kann das Schloss auch lösen und in jeder Richtung frei skalieren – sofern man das benötigt. Seid bitte immer vorsichtig beim vergrößern von Bildern, da fängt es unweigerlich an zu pixeln.

Vorschau auf Video Tutorial #7

Das Video 7 beschäftigt sich mit den diversen Scheren die es bei GIMP gibt, den Perspektiven und dem Spiegeln.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
GIMP 2.8 tutorial deutsch - Basics #6, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen